Kälber zum Schleuderpreis

Wer ein Kalb kaufen will, muss dafür aktuell nur neun Euro hinblättern. Die Preise für Kälber sind zuletzt deutlich gesunken. Für Landwirte mit kleineren Höfen kann das schnell zur Belastung werden, zeigt meine Recherche für DLF Nova. Ein Grund für den Preisverfall: Milchkühe, die lange Zeit vor allem auf Masse getrimmt wurden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑