Corona-Krise: Wie hilft man ärmeren Ländern?

(Foto: Pexels) Die UNO hat vorgeschlagen, wegen der Corona-Pandemie ein Grundeinkommen für Menschen in Entwicklungs- und Schwellenländern einzuführen. Dazu habe ich im DLF ein Interview mit dem Entwicklungsökonomen Axel Dreher geführt. Er sagt: Dass ein Grundeinkommen bei allen Menschen vor Ort ankomme, sei mehr als unwahrscheinlich. Dennoch gebe es gute Gründe für einen solchen Ansatz.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑